Sonntag, 4. Mai 2014

Yummy Schoko-Erdnuss-Brownies (vegan)

Eigentlich hatte ich mir vorgenommen öfter mal vegane Rezepte zu posten – leider sind die Leckereien aus dem Backofen meist schon weg, bevor ich sie fotografieren kann... :-)

Diesmal habe ich es aber geschafft. Voilá, hier sind die leckeren Schoko-Erdnuss-Brownies:




Zutaten:
300 g Mehl (ich nehme meist Dinkel-Vollkornmehl)
250 g Zucker (gern brauner Rohrohrzucker)
eine Prise Salz
30 g Kakao
1 Packg. Vanillezucker
1 TL Backpulver
200 g Schokolade
200 g Margarine
250 ml Sojamilch
eine gute Hand voll Erdnüsse (geröstet & gesalzen)

Zubereitung:
• trockene Zutaten in Schüssel mischen (Nüsse kommen erst später dazu)
• Schokolade & Margarine in kleinem Topf bei geringer Hitze schmelzen
• trockene Zutaten mit der Schoki-Margarine, der Sojamilch und den Erdnüssen mischen und gut verrühren
• eine Auflaufform mit Backpapier auskleiden, die Mischung einfüllen & gleichmäßig verteilen
• bei 150 Grad im Umluftofen ca. 5o Minuten backen (Garprobe mit Stäbchen machen, wenn kein Teig am Stäbchen haften bleibt, sind die Brownies fertig.)
• Brownies abkühlen lassen, in kleine Rechtecke schneiden und genießen!




Viel Spaß beim Nachbacken!

Kommentare:

  1. da ich ja generell der meinung bin, dass eigentlich in jedem essen erdnüsse drin sein sollten, finde ich das ganz großartig!

    liebe grüße
    nic

    AntwortenLöschen
  2. Genau, Erdnüsse gehen immer! ;-)
    LG Anne

    AntwortenLöschen