Dienstag, 17. September 2013

Der Geburtstagsbube

Genäht hatte ich den Buben von der Taschenspieler-CD schon vor einiger Zeit, konnte ihn aber leider noch nicht zeigen. ;-)

Bisher habe ich ja eher Mädchen-Taschen genäht, für meinen Neffen musste nun aber was männliches her. Da kam mir der Bube gerade recht. Totenköpfe und Sterne gehen bei uns immer, so entstand die neue große Jungstasche. Passt ne Menge rein, Laptop, Ordner – alles, was man eben so braucht. Der Schnitt ist klasse und die Anleitung super nachzuvollziehen. Das war sicher nicht die letzte Tasche der CD, die ich genäht habe!







Begeistert hat mich auch das Innenleben, ich habe die Tasche mit beiden Innentaschen genäht, wobei ich die Stiftabteilung etwas verkürzt habe, damit die Stifte nicht runterrutschen.


Dazu gab's dann noch ein Stiftemäppchen nach der pattydoo-Anleitung.



Der Geburtstagskindbruder durfte natürlich auch nicht leer ausgehen, er bekam einen schön gefüllten Frühstückshüter. Tolles Freebook von farbenmix!






Jetzt kann ich mal wieder was für mich nähen... ;-)


Aber erstmal gucken, was es heute noch so gibt...

Kommentare:

  1. Coole Taschen! Find ich super.
    LG Alex

    AntwortenLöschen
  2. Die Taschen sind spitze!!! Auch der Frühstückshüter ist toll. Die Geschenke sind sicher toll angekommen!

    Liebe Grüße
    Cloudy

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank – jo, die Jungs haben sich gefreut. Neue Taschenwünsche gab' es auch schon... :-)
    LG Anne

    AntwortenLöschen
  4. Tolles Teilchen!! Sehr schön auch die Idee mit dem Stiftbeutelchen. Der Frühstückshüter ist auch klasse.
    Da werden sich die Zwei garantiert riesig freuen!

    Vorallem ist der Totenkopfstoff super! Wo hast du den denn her?? Mein Kleiner hat ihn entdeckt und möchte nun eine Tasche daraus von mir genäht haben. *seufz*

    Liebste Grüße,
    Elfchen

    AntwortenLöschen